Über Kienle® Resonatorsysteme

Rohrresonatorsysteme für Kirchen, Konzertsäle und Wohnzimmer mit beispielloser Klangwiedergabe!

Ewald Kienle (1928-2021) hat faszinierende Phänomen der Physik auf die Klangabstrahlung der Orgel übertragen. Seine Idee war so einfach wie genial: Zur Übertragung des Klanges in den Raum wird keine Lautsprechermembran verwendet, sondern der Resonator.

Das Prinzip dahinter ist das gleiche wie bei der „echten“ Orgelpfeife: In den Resonatoren des KIENLE®-Klangsystems schwingt eine Luftsäule. Kleine Lautsprecher unter den Pfeifen dienen lediglich dazu, die Luftsäulen in den Resonatoren anzuregen. Durch die unterschiedlichen Abstrahlpunkte der vielen Resonatoren entsteht ein räumlich gestaffeltes, aufgefächertes Klangbild – wie bei der Pfeifenorgel. Mit einem Pfeifensonatorsystem ist in Kombination mit der Qualität der sampling von Content Orgeln die echte digitale Pfeifenorgel wie nah wie möglich.

Content ist die einige Anbieter von Kienle Klangsysteme in die Welt.

Besuchen Sie unsere Konzertsaal in Ermelo und hören und prüfen Sie da die einzigartigen Möglichkeiten eines umfangreichen Kienle®-Pipe-Soundsystems. Viele Organisten und kirchliche Komitees sind Ihnen vorausgegangen! Gehen Sie hier gleich nach unsere Kollektion mit Modelle! »

Video

Sehen Sie sich hier ein Video über die Zusammenarbeit zwischen Kienle® und Content an. Schauen Sie sich hier ein informatives Video und Klangdemo an »

 
2021-01-27 17_06_41-Verkenner.png
462
de